Sadhana Intensiv

Rudraprayag, Himalaya, Nordindien ab 1.190,-€ inkl. Unterkunft & Verpflegung

Sadhana Intensiv in Rudraprayag
Pranayama

aktuelle Termine / Upcoming events

30.10.201714.11.2017, deutsch, englisch, spanisch, französischInfos · anmelden
31.10.201815.11.2018, deutsch, englisch, spanisch, französischInfos · anmelden

Neuville-aux-Bois, Orléans, Frankreich ab 985,-€ inkl. Unterkunft & Verpflegung

Sadhana Intensiv in Orleans, Frankreich
Pranayama in Orleans

aktuelle Termine / Upcoming events

Keine Termine

Über den Sadhana-Intensivkurs

Der Sadhana-Intensivkurs ist ein Zwei-Wochen-Programm, das von Swami Vishnudevananda entwickelt wurde. Es basiert auf der traditionellen Yogapraxis, die Swami Vishnudevananda selbst befolgte, als er über sechs Monate sehr intensiv Sadhana im Himalaya praktizierte. Swami Vishnudevananda erwähnte oft, dass diese intensive Praxis ihm die Energie gab, die Yogalehren fast 40 Jahre lang im Westen zu verbreiten.

 

Der erfolgreiche Abschluss der Sivananda Yogalehrer-Ausbildung ist die Voraussetzung für die Teilnahme. Der Kurs ist sehr intensiv und setzt gute physische und geistige Gesundheit voraus.

 

Teilnahme-Voraussetzung ist ein hohes Maß an Selbstmotivation für alle Aspekte des Kurses.

 

 Für weitere Infos, siehe hier.

 

Tagesablauf

Der Kurs basiert auf individueller Praxis mit dem Schwerpunkt einer intensiven Pranayama-Praxis. Am Morgen treffen sich die Schüler mit ihren Lehrern und erhalten Anweisungen für das Tagesprogramm mit individueller Anleitung für die eigene Praxis. Mittags trifft man sich wieder für inspirierendes Studium klassischer Yogaschriften.

 

Teilnahme an der Morgen- und Abendmeditation.

Lehrplan

  • Grundstellungen und fortgeschrittene Asanas
  • Konzentrierte Pranayama-Einheiten mit stufenweiser Erhöhung der Intensität
  • Erläuterung und Praxis der Mudras, Bandhas und Mantras
  • Meditationspraxis
  • Spirituelles Tagebuch
  • Mouna (zu bestimmten Tageszeiten), um die Vitalenergie zu erhalten

 

Schriftenstudium

  • Das "Viveka Chudamani" von Sankaracharya: Ein grundlegender Text über Vedanta-Philosophie, der die praktischen Methoden zur Selbstverwirklichung beschreibt und wie man sich darauf vorbereitet.
  • Das “Srimad Bhagavatam” von Vyasa Maharishi ist eine der wichtigsten Schriften über Bhakti Yoga. Das Hören dieser Schrift erfüllt den Geist mit universeller Liebe und bewegt das Herz. Die Öffnung des Herzens ist einer der Schlüssel zu den tiefsten Ebenen des Hatha Yoga.
  • Die “Hatha Yoga Pradipika” von Yogi Swatmarama: dieser klassische Text über Hatha Yoga erklärt detailliert Asanas, Pranayama, Mudras, Bandhas und den Prozess der Erweckung der Kundalini.

Anzahl der Lehrstunden

Die 173 Unterrichtseinheiten (UE) des Sadhana Intensiv Programms à 45 Minuten verteilen sich auf:

  • 106 UE Asanas, Pranayama, Kriyas
  • 046 UE Meditation und Kirtan
  • 018 UE Philosophie / Studium der Schriften
  • 003 UE Individuelle Gespräche