Wanderungen und Ausflüge in Tirol

Stellen Sie sich ein weites Tal mit gepflegter Naturlandschaft im Herzen der Tiroler Alpen vor. Frische Luft, sauberes Wasser, grüne Bergwiesen, ruhige Wälder, Heilkräuter am Wegesrand, saubere Bäche und Badeseen. Im Sommer ist die Natur hier unvergleichlich. Märchenhafte Spaziergänge auf ausgedehnten, gepflegten und markierten Wanderwegen, die naturbelassenen Badeseen Schwarzsee, Gieringer Weiher und Vogelsberger Weiher, sowie vielfältigen Sportmöglichkeiten, Biken, Reiten usw.

Reith

Der kleine Ort Reith ist wegen seiner günstigen Lage, der landschaftlichen Vielfalt und dem ursprünglichen, dörflichen Charakter das ganze Jahr hindurch ein beliebter Ort für Ferien mit Ruhe und Erholung. Kitzbühel mit seinem reichhaltigen Angebot befindet sich in nächster Nähe.

Kitzbühel

Nur fünf Kilometer von Reith entfernt liegt Kitzbühel mit seiner malerischen Fußgängerzone, dem Hallenbad mit Moor- und Massageabteilung und Boutiquen mit internationalem Flair.

Der traditionsreiche Ort besteht seit dem 12. Jahrhundert, erlebte seine erste Blüte durch den Silber-Bergbau und entwickelte sich in den letzten hundert Jahren zu einem der bekanntesten Wintersportorte der Welt: unkompliziert erreichbar, gepflegt, international und abwechslungsreich.

Modernität und Tradition treffen in diesem Fremdenverkehrsort, in dem alte Dorfstrukturen und Tiroler Bauernhäuser das Stadtbild bestimmen, aufeinander. www.kitzbuehel.com

Schwarzsee, Gieringer Weiher, Vogelsberger Weiher

Märchenhafte Spaziergänge und Badevergnügen zu den naturbelassenen Moorseen mit unvergleichlichem Naturerlebnis in unmittelbarer Nähe.

Es gibt in der Region Kitzbühel-Reith-Aurach eine Vielzahl gut ausgebauter und markierter Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden. Das gesamte beschilderte Wegnetz erstreckt sich über eine Länge von über 300 km. Im Seminarhaus erhalten Sie Wanderkarten und Auskünfte über Wandermöglichkeiten.

 

Schwarzsee

Das denkmalgeschützte Freiluftbad am wunderschönen Kitzbüheler Schwarzsee (ca. 3 km entfernt): Der idyllische See (ca. 16 ha groß und 7 m tief) zählt zu den wärmsten und wohl auch schönsten Badeseen der Alpen. Wegen des Moorgehaltes besitzt das Wasser kräftige Heilwirkung. Eine Ruderbootfahrt lässt sie den Alltag vergessen. Von hier aus führt eine leichte Drei-Seen-Rundwanderung durch die sanfte Hügellandschaft des Bichlachs zum Hasenberger-, Vogelsberger- und Gieringer-Weiher.

Badezentrum Aquarena Kitzbühel

Ein Erlebnisbad mit einem 25-Meter Sportbecken, einer Schwimmlandschaft mit Wasserfall, Bodensprudel, Massagedüsen und einem Wildbach, sowie zwei Riesenrutschbahnen und einem Kleinkinderbecken mit Rutsche. Das Aquarena-Hallenbad unterhält ausserdam eine ausgezeichnete Moor- und Massageabteilung. www.bergbahn-kitzbuehel.at

Wandern in den Kitzbüheler Alpen

Sportliche Betätigung wird in der Region Kitzbühel ganz groß geschrieben und im Sommer erweist sich die Region dabei als wahres Paradies für Wanderer. Unter 500 Kilometern an betreuten Wanderwegen finden Sie sicherlich Ihre Lieblingswanderung. So bekommen Sie einen Eindruck von Land und Leuten. www.kitzbuehel.com

Ski- und Langlaufgebiet Kitzbühel

Das schneesichere Kitzbüheler Skigebiet mit seinen 170 km Pisten und 33 km Skirouten zählt zweifellos zu den populärsten Resorts weltweit.

Neben der schwierigsten Skiabfahrt der Welt, der „Streif“, bieten die sanften Grasberge der Kitzbüheler Alpen vor allem großzügiges Carving-Vergnügen.

Über 500 km bestens präparierte Loipen für Klassiker und Skating-Liebhaber stehen bereit. Eine beleuchtete Nachtloipe und die Höhenloipe am Kitzbüheler Horn komplettieren das Angebot. Der Skiübungslift in Reith und alle Loipen in Kitzbühel können kostenlos benutzt werden. www.kitzbuehel.com

Kitzbüheler Horn

Der Hausberg Kitzbühels ist das Kitzbühler Horn. Der 2000 m hohe Horngipfel ist mit der Seilbahn erreichbar.

Von dort Abstieg zum Alpenblumengarten, anschließend weiter zur Seilbahnstation Alpenhaus, einem in 1670 m Höhe gelegenen beliebten Ausflugsziel, das auch über eine herrliche Panoramastrasse erreichbar ist.

Der Alpenblumengarten am Kitzbühler Horn ist eine wunderbare Gelegenheit, die heimische Gebirgsflora kennen zu lernen. Auf dem Wanderpfad zwischen Alpenhaus und Gipfel können sie das Farbenspiel der Blumen und die prachtvolle Aussicht auf die Kitzbühler Alpen, die Tauern und die Loferer Steinberge genießen. Eintritt frei! www.kitzbueheler-horn.com

Hahnenkamm

Austragungsort des jährlich stattfindenden berühmten Hahnenkammrennens, erreichbar mit der bereits 1929 erstmals errichteten und 1996 neu erbauten Hahnenkammbahn. Für Nichtschifahrer herrliche Höhenwanderung auf dem gesicherten Winterwanderweg bis zum Berggasthof Hochbrunn möglich. Jeden Freitag Nachtgondelfahrt. www.bergbahn-kitzbuehel.at

Naturschutzgebiet Wilder Kaiser

Eines der schönsten Wanderparadiese im Tiroler Unterland.

Überwältigend ist der Blick auf das mächtige Bergmassiv des Kaisergebirges, zu dessen Füßen sich zahlreiche leichte Wanderungen anbieten: z.B.: auf den Gamskogel oder über den Bettlersteig ins Kaisertal oder über den Steinberg und das Hochegg zur Walleralm und von dort entweder weiter zum Hintersteinersee.

Geübte können vom Brentenjoch aus auch den Scheffauer oder andere Kaisergipfel erreichen.

Bichlalm

Naturbelassenen Hänge, sonnige Panorma-Aussichten und ein Wintererlebnis abseits der Pisten in 1600m Höhe. www.bergbahn-kitzbuehel.at

Wildpark Aurach

Ca. 200 Tierarten leben auf 1100 m Seehöhe in Tirols grösstem Freigehege auf insgesamt 40 ha Fläche.

Besonders beliebt bei Kindern ist der Streichelzoo. www.wildpark-tirol.at

Kufstein

Der mittelalterliche Stadtkern der Festungsstadt nahe dem Kaisergebirge lädt zu einem Spaziergang ein. Neben zahlreichen Wander- und Sportmöglichkeiten bietet die Stadt eine Reihe von Veranstaltungen.

Von Platzkonzerten bis zu Open-Air-Konzerten, von Theateraufführungen bis zu Kufsteins Burgspektakeln, vom traditionellen Kaiserfest im Juni bis zum bunten Almabtrieb im September. www.tourismus-tirol.com/kufstein

Salzburg

Bei einem Spaziergang durch die vielen kleinen Gassen der Geburtsstadt Mozarts, die 1997 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde, findet der Besucher auf engstem Raum Bauwerke des Mittelalters, der Romanik, der Renaissance, des Barock sowie die edlen, klassizistischen Bürgerhäuser der Monarchie. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören der Salzburger Dom, die über der Stadt thronende über 900 Jahre alte Festung Hohensalzburg, die Residenz, der Festspielbezirk mit Großem und Kleinem Festspielhaus sowie der Felsenreitschule. Eine lebendige Kultur- und Handelstadt erwartet den Besucher. www.salzburginfo.at
www.stadt-salzburg.at

Alpenhauptstadt Innsbruck

Die Landeshauptstadt Tirols, inmitten der Alpen gelegen, bietet als Kongress- und Universitätsstadt dem Besucher städtisches Milieu im Zentrum und überwältigend schöne Natur- und Bergwelt. Innsbruck wird auch die "Schatzkammer der Alpen" genannt. Der zweifache Austragungsort der Olympischen Winterspiele (1964 und 1976), bietet eine Vielzahl an Winter- und Sommersportmöglichkeiten in den Bergen um Innsbruck. Gleichzeitig ist die Stadt ein historisch gewachsenes Kulturzentrum mit 800jähriger Vergangenheit, eine Stadt der Kunstschätze, berühmt für das "Goldenes Dachl", die "Schwarzen Mander", die Hofburg und Schloss Ambras. www.innsbruck.at

Krimmler Wasserfälle

Die höchsten Wasserfälle Europas. Entlang des 4 km langen Wasserfallweges wurden zahlreiche Aussichtskanzeln errichtet, sodass die Besucher die Fälle aus nächster Nähe betrachten können. Aufstieg bis zum obersten Wasserfall (Achenfall; Dauer ca. 1 Stunde) möglich.

Geöffnet von Mitte April bis Ende Oktober. www.wasserfaelle-krimml.at

 

WasserWunderWelt Krimml

Ein Themenpark direkt am Eingang zu den Krimmler Wasserfällen bietet Informationen über Nutzung und Bedeutung des Wassers in jeder Form. www.gerlosstrasse.at

Swarovsky Kristallwelten

Ein Wasser speiender Riese, der den Betrachter magisch in sein Inneres zieht, hat schon 7 Millionen  Besucher fasziniert. Im Eingangsbereich sehen Sie eine 11 Meter hohe und 42 Meter lange Kristallwand die mit zwölf Tonnen Kristalledelsteine gefüllt ist. Die Swarovski Kristallwelten (77 km enfernt) wurden  im Jahre 1995 von André Heller ersonnen. www.swarovski.com/kristallwelten

Zeiss Planetarium Schwaz

In einem klimatisierten Auditorium mit einer Kuppel von 8 Metern kann man in abwechslungsreichen und leicht verständlichen Programmen vieles über unser Sonnensystem erfahren.
Auch Kinderprogramm für Kinder von 4 bis 9 Jahren. www.planetarium-schwaz.at

Grossglockner

Für ca. 50 Millionen Besucher wurde die ca. 70 km entfernte Großglockner Hochalpenstraße seit 1935 zum unvergleichlichen Erlebnis. Die berühmteste Alpenstraße endet vor dem Glanzstück des Nationalparks Hohe Tauern: dem höchsten Berg und dem größten Gletscher Österreichs, dem Großglockner (3.798 m) und der Pasterze. www.grossglockner.at